abouttati.de | Mommy & Son
abouttati-foto-fotogitter-beitragsbild

Fotogitter: DIY

Gestaltet euer eigenes Fotogitter

Endlich,

Ich kann es kaum fassen, mein erster Blogpost.

Eigentlich hatte ich euch versprochen, dass der erste Eintrag Liam´s Kinderzimmer wird. Da dieses aber bisher leider noch nicht vollständig renoviert ist, dachte ich, fange ich mit einem kleinen aber feinen Do It Yourself an.

Wenn ihr solche ‚Bastelarbeiten‘ gut findet und mehr davon sehen möchtet, lasst es mich doch gerne wissen.

Überall sehe ich wunderschön hergerichtete und dekorierte Arbeitsplätze und bei jedem habe ich das Fotogitter gesehen, leider habe ich es aber nie finden können. Aber um es komplett selber zu bauen, war ich ehrlich gesagt zu faul.

In meinem Lieblings-Deko Laden Action, wurde ich dann endlich fündig.

(Diesen Laden werdet ihr leider nicht überall in Deutschland finden, deshalb habe ich euch alternativen verlinkt.)

Jedoch gab es das Fotogitter nur in schwarz, ja auch ganz schön aber passt leider nicht so gut zu meinem Wohnstil.

Das musste also geändert werden.

Los geht’s:

Was ihr benötigt

– Fotogitter

– Wäscheklammern

– Sprühlack in eurer Wunschfarbe

Eigentlich benötigt das ganze nur zwei Schritte.

Zuerst entfernt ihr die Wäscheklammern vom Fotogitter, dann legt ihr das Fotogitter auf Zeitungspapier. (Am besten macht ihr es draußen)

Die Sprühdose wird geschüttelt und nun könnt ihr das Gitter in eurer ausgewählten Farbe ansprühen.

Das Ganze lasst ihr dann am besten für ein paar Stunden trocknen und schon könnt ihr es an die Wand hängen. Ich habe zwei Nägel in die Wand geschlagen und das Gitter daran aufgehangen.

Mein fertiges Ergebnis:


abouttati-blog-diy-fotogitter-ergebnis

4 Kommentare

  1. Ich bin jetzt schon total verliebt in deinen Blog!
    Wunderschönes Design, wunderschöne Bilder und super toll erklärt!
    Ich freue mich schon so sehr darauf mehr von dir lesen zu dürfen und das DIY finde ich auch klasse!!

    Mach auf jeden Fall weiter so!!💓

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.